Ziele der Initiative

 
• Wir wollen Impulse zum "kreativen Erwachen" und zum Ausleben kreativer Persönlichkeitspotenziale weitergeben.

Wir wollen anderen beim "kreativen Erwachen" behilflich sein und bei den damit verbundenen kreativen Veränderungsprozessen.

Wir setzen auf die überaus bereichernde Wirkung echten zwischenmenschlichen Austauschs.

• Wir setzen uns in der Gesellschaft für Prozesse kreativen Erwachens ein, die zur Überwindung von Stupidität, Konventionalismus, Gleichgültigkeit, Scheuklappen- und Schablonendenken beitragen und das pauschale "Abstempeln" von Menschenschicksalen verhindern.

• Wir initiieren selbst und begleiten nach Möglichkeit Projekte, die kreative Veränderungsprozesse in die Tat umsetzen wollen.

• Wir bieten Kurse an, in denen die Zusammenhänge des kreativen Erwachens näher kennengelernt, vertieft und praktisch erprobt werden können. Es werden dabei Hilfen zur Bewältigung und kreativen Gestaltung persönlicher Veränderungsprozesse und deren Krisen gegeben.

• Wir treffen uns mit anderen und tauschen uns über unsere Erfahrungen auf dem "Weg zu neuen Ufern" aus.

• Wir betreiben umfangreiche Forschungen, um die Geheimnisse "kreativen Erwachens" und schöpferischer Neuorientierung zu ergründen.

• Wir veröffentlichen Erfahrungsberichte, literarische Beiträge, Forschungsarbeiten, und praktische Anleitungen, die kreative Veränderungsprozesse verständlich, transparent, nachvoll-ziehbar, bewältigbar machen und sie zu einer Bereicherung werden lassen.

• Wir sind eine grundsätzlich weltanschaulich und politsch neutrale Initiative, die wohl klare Ziele verfolgt, aber die Toleranz gegenüber und Achtung von anderenMenschen für unerläßlich hält für ein gedeihliches Zusammenleben.

                                                                                                      zurück